WEHRANLAGEN

Fäh stellt folgende Wehrtypen her: Klappenwehre, Segmentwehre und Schützenwehre und Kombinationen davon.

Klappenwehre: Stauklappen mit meist hydraulischem Antrieb, seltener als Gegengewichtsklappe. Über- oder unterströmt.

Segmentwehre: meist unterströmt und mit beidseitigem oder zentralem hydraulischen Antrieb

Schützenwehre: meist unterströmt, Gleit- oder Rollschützen Antriebe hydraulisch, elektromechanisch oder händisch

Klappen

Stauklappen mit hydraulischen Antrieben werden oft als Regulierorgane eingesetzt. Gegengewichtsklappen eignen sich als Hochwasserentlastung und sind entweder offen oder zu.

Die Dichtungsflächen im Seiten- und Schwellenbereich sind aus rostfreiem Material gefertigt, das garantiert eine lange Lebensdauer. 

Klappenbreiten:        0.5 bis 48 m 

Klappenhöhen:          0.3 bis 6.5 m

Wasserhöhen:            0.2 bis 9 m

Anlage:                           Schwall-Sunkregulierung ARB

Kunde:                            KWO Kraftwerke Oberhasli AG Innertkirchen

Baujahr:                          2015

Gesamtlieferumfang:   Fr. 1.5 Mio 

Segmentschütze

Segmentschützen eignen sich besonders für hohe hydrostatische Kräfte. Dank ihrer Bauweise können sie auch unter grossen Belastungen geschloss- en und geöffnet werden. Segmentschützen eignen sich als Absperrorgane in Bächen und Flüssen oder als Absperrorgane in Grundablässen von Staumauern und Staudämmen. Ein weiterer Vorteil der Segmentschütze liegt darin, dass sie in geöffnetem Zustand den Abflussquerschnitt in keiner Art und Weise reduzieren. 

 

Segmentbreiten:        2 bis 25 m 

Segmenthöhen:          1 bis 6.5 m

Wasserhöhen:            0.8 bis 110 m

Anlage:                           Schwall-Sunkregulierung ARB

Kunde:                            KWO Kraftwerke Oberhasli AG Innertkirchen

Baujahr:                          2015

Gesamtlieferumfang:   Fr. 1.5 Mio 

Tafelschütze

Dieser Schützentyp wird in vielen verschiedenen Anwendungen eingesetzt, sei es als Einlauf-, Spül-, Dotier- oder Grundablassschütze. 

- Hydraulikantrieb: Geeignet für kleine bis grosse Schützen, Regulierbetrieb

- Elektromechanischer Antrieb: Geeignet für kleine bis mittlere Schützen

- Handantrieb: Geeignet für kleine Schützen

Schützenbreiten:        0.2 bis 15 m 

Schützenhöhen:         0.2 bis 8 m

Wasserhöhen:            0.2 bis 120 m

Anlage:                           Grundablassschütze Muttsee mit Panzerung

Kunde:                            Axpo Baden

Baujahr:                          2016

Gesamtlieferumfang:   Fr. 0.85 Mio 

Mögliche Kombinationen:

- Segmentschütze mit aufgebauter Klappe

- Tafelschütze mit aufgebauter Klappe

- Doppelschütze, zwei aufeinander dichtende Tafelschützen

Die Stauklappe dient jeweils als Feinregulierung oder Dotierung, das untenliegende Organ als Grundablass oder Spülschütze

 

Schützenbreiten:        1 bis 25 m 

Schützenhöhen:         2 bis 8 m

Wasserhöhen:            2 bis 10 m

Anlage:                           Segmentklappenschütze KW Ettisbühl Malters

Kunde:                            CKW / Steiner AG

Baujahr:                          2010

Gesamtlieferumfang:   Fr. 1.7 Mio 

Kombinationen