SCHÜTZEN

Bei kaum einem andern Stahlwasserbauteil eröffnenen sich mehr Anwendungsmöglichkeiten und entsprechenede Bauweisen als bei Tafelschützen. Von den technisch und handwerklich äusserst anspruchsvollen Grundablassschützen bis zu den niedrigstpreis UT-Schützen liefern wir das gesamte Spektrum. Die Wahl der geeignetesten Schützenbauweise wirkt sich nachhaltig auf die Lebensdauer und den Betrieb der Kraftwerksanlage aus. 

Klappen
HS-Schütz

HS: Hochleistungsschütze. Diese zeichnet sich durch massive, verschleissarme, rostfreie Seitenführungen aus. Seitliche Verstopfungen sind ausgeschlossen. Sehr robuste, betriebssichere Bauart.

Einsatzgebiete: stark geschiebführende Gebirgsbäche, Wasserfassungen, Entsander

Schützenbreiten:           0.3 bis 12 m 

Schützenhöhen:            0.3 bis 6.5 m

Wasserhöhen:               1 bis 40 m

Anlage:                           Wasserfassung Gruben

Kunde:                            EWA

Baujahr:                          2018

Gesamtlieferumfang:   Fr. 370'000.-

HS-Schütze
HK-Schütze
HK-Schütz

Gekantete rostfreie Führungen, glatte Schützentafel. Gute Öffnungseigenschaften auch bei starkem Geschiebetrieb. Antriebe können ölhydraulisch oder elektromechanisch gemacht werden.

Einsatzgebiete: Gebirgsbäche, Wasserfassungen, Kanalbauwerke

 

Schützenbreiten:           0.3 bis 10 m 

Schützenhöhen:            0.3 bis 10 m

Wasserhöhen:               0.2 bis 20 m

Anlage:                           KW Klosters / WF Stützbach

Kunde:                            Repower

Baujahr:                          2018

Gesamtlieferumfang:   Fr. 34'000.-

KK-Schütze
20171206_142821.jpg

Preisgünstige Alternative zu HS- oder HK-Schütze. Gewichtssparende, robusten Bauweise.

Einsatzgebiete: Wasserfassungen, Wehranlagen, Ein- und Auslaufschützen, Seeregulierungen

 

Schützenbreiten:          1 bis 15 m 

Schützenhöhen:            0.5 bis 8 m

Wasserhöhen:               0.5 bis 20 m

Anlage:                           WF Sernf / Engi

Kunde:                            SN Energie AG

Baujahr:                          2015

Gesamtlieferumfang:   Fr. 1.6 Mio

UT-Schütze
20181203_110708.jpg

UT: Umwelttechnik-Schütze. Leichte, preisgünstige Ausführung. Geringe Anforderungen an Stabilitat und Dauerhaftigkeit

Einsatzgebiete: Fischauf- und Abstiege, Kläranlagen, ruhige Gewässer

 

Schützenbreiten:           0.2 bis 2 m 

Schützenhöhen:            0.2 bis 2 m

Wasserhöhen:               0.2 bis 3 m

Anlage:                           Fischaufstieghilfe / KW Beznau

Kunde:                            Axpo

Baujahr:                         2019 

Gesamtlieferumfang:   Fr.  310'000.-

Roll-Schütze
IMG_20210506_083418 - Kopie.jpg

Rollschützen werden oft bei Notschluss - Anforderungen eingesetzt. Das günstige Verhältnis von Eigengewicht zu Reibung ermöglicht ein sicheres Schliessen ohne Fremdeinwirkung

Einsatzgebiete: Wasserfassungen,  Einläufe, Hochwasserentlastungen 

 

Schützenbreiten:           1 bis 12 m 

Schützenhöhen:            1 bis   6 m

Wasserhöhen:               1 bis 50 m

Anlage:                           KW Gotthard Reuss

Kunde:                            SBB

Baujahr:                          2021

Gesamtlieferumfang:   Fr.  1.8 Mio

Grundablass-Schütz
1.jpg
2.jpg

Schützenunterkante bei Ausbau

Schwelle bei Ausbau

3.jpg
4.jpg

Schützenunterkante nach Sanierung

Schwelle nach Sanierung

Der Neubau und die Sanierung von Grundablassschützen ist wohl die Paradediszipin der Stahlwasserbauer. Bei Neubauten ist dabei jedes konstrukive Detail entscheidend, bei Sanierungen sind die Anforderungen an Genauigkeit und Handwerkskunst exterm hoch.

 

Schützenbreiten:           0.6 bis 3 m 

Schützenhöhen:            0.6 bis 4.2 m

Wasserhöhen:               bis 210 m

Anlage:                           Staumauer Luzzone

Kunde:                            Ofible

Baujahr:                          2020

Gesamtlieferumfang:   Fr.  240'000.-