DRUCKTÜREN

Die Anforderungen an Drucktüren ist meist hoch. Oft sind auf der wasserabgewandten Seite von Personen zugängliche Räume, elektrische Installationen oder vor Nässe zu schützende Anlageteile.

Kleinere Drucktüren mit geringem Wasserdruck werden oft aus CrNi-Stahlen gefertigt, grössere aus Baustahl und mit Stahlwasserbauanstrichen. Die Dichtungssysteme können direkt oder indirekt vom Wasser angepresst werden.

Fäh Maschinen-Anlagenbau AG fertigt Stauklappen in allen Grössen, so beträgt die grösste Höhe einer jemals gefertigten Stauklappe 5m, eine Stauklappe mit einer Länge von 48m wurde im Jahre 2008 in Betrieb genommen.

Breite im Licht:         0.6 bis 6 m 

Höhe im Licht:          0.6 bis 4 m

Wasserhöhen:          0.2 bis 50 m

Anlage:                           Kraftwerk Kaiserstuhl, Panzertüren

Kunde:                            EW Obwalden

Baujahr:                          2013

Gesamtlieferumfang:   Fr. 76'000.- 

Fäh Maschinen- und Anlagenbau AG

Leimen 13

8750 Glarus

E-Mail: info@faeh-ag.ch

Telefon: +41 55 646 50 80

Copyright 2020 ©